Rollrasen kaufen

Online-verkauf
von Premium-Rasen

Gräser schlucken den Lärm um uns herum und lassen uns wieder zur Ruhe kommen. Der Grünaspekt der Gräserpflanzen beruhigt unsere Sinne und hilft nachweislich beim Stressabbau. Rasen bindet Staub und Schadstoffe aus der Luft, produziert Sauerstoff und lässt uns im wahrsten Sinne des Wortes durchatmen.

Eine Rasenfläche von 250 Quadratmetern produziert ausreichend Sauerstoff für eine vierköpfige Familie. Dadurch beeinflusst der Rasen das Kleinklima positiv. Er kühlt bei Hitze, so dass wir uns auch im Sommer am wohlsten auf einer Rasenfläche fühlen. Dazu reduzieren die Gräser die Lichtintensität der Sonnenstrahlen und sorgen für ein angenehmes entspanntes Bild. Diese Eigenschaften kann Ihnen nur der Naturrasen bieten.

Eine Rasenfläche sollte heutzutage in keinem Garten fehlen! Egal ob sie zum fröhlichen Spielen, zum gemütlichen Entspannen oder zum romantischen Picknick genutzt wird. Der Rasen bildet den Teppich für den Ort, an dem wir uns einfach Wohlfühlen.

Mit dem hochwertigen Fertigrasen – Rollrasen der Gebrüder Peiffer können Sie in kurzer Zeit Ihren eigenen Traumrasen anlegen.Fertigrasen ist mittlerweile ein anerkanntes Produkt. Er ist eine vorkultivierte Feldfrucht. Nach der Einsaat wird der Rasen ca. 1 Jahr intensiv gepflegt. In dieser Zeit wird der Rasen bis zu viermal wöchentlich gemäht, wöchentlich wird das Mähgut durch absaugen entfernt und nach Bedarf gedüngt, gestriegelt und gewässert.

Bei der Ernte wird der Rasen maschinell vom Boden abgeschnitten und aufgerollt. Daher wird auch häufig der Begriff Rollrasen verwendet.

Vorteile beim
Kauf von Rollrasen

N

Rollrasen ist sofort grün

N

Rollrasen ist kurzfristig nutzbar

N

Rollrasen hat einen geringeren Arbeitsaufwand 

N

Rollrasen sorgt für Wasserreinhaltung

N

Rollrasen leistet sofort Erosionsschutz

N

Rollrasen erfüllt hohe Qualitätstandards

N

Rollrasen ist leicht zu pflegen

N

Rollrasen von Peiffer ist unkrautfrei

N

Rollrasen hat einen hohen ästhetischen Wert

N

Unser Rollrasen ist immer tagesfrisch geerntet.

N

Geringe Wartezeiten durch Vorkommissionieren 

N

Von uns stets nur beste Qualität

#

rollrasen

Wählen Sie aus fünf verschiedenen Rasensorten

$

dünger

Mit unserem Dünger wird ihr Rasen kräftig

#

saatgut

Unser Qualitätssaatgut für Neuanlagen und Nachsaat

Alle Rasensorten
im Vergleich

Classic

Unser PeifferCLASSIC zeigt sich als der Repräsentant Ihres Gartens oder Ihres Firmeneingangs. Kräftig, satt in der Farbe und überaus belastbar, machen Ihn zu unserem Allrounder und zu unserem beliebtesten Rasen. PeifferCLASSIC ist eine Gräsermischung bestehend aus Weidelgras (Lolium perenne), Wiesenrispe (Poa pratensis) und Rotschwingel (Festuca rubra). Die Standortansprüche des PeifferCLASSIC sind sonnige, durchlässige Böden.

  • PFLEGEAUFWAND 50% 50%
  • SCHATTENTOLERANZ 30% 30%
  • STRAPAZIERFÄHIGKEIT 70% 70%
  • WACHSTUM 70% 70%
Sports

Unser PeifferSPORTS ist ein hochwertiger Sportrasen, bestehend aus den besten Rispen-und Weidelgrassorten. Er zeigt sich überaus strapazierfähig, sehr belastbar und dunkelgrün.

Dieser Rasen von Peiffer ist DIE Original Mischung für die großen Stadien und europaweit ein Qualitätsbegriff.

Holen Sie sich den Profiuntergrund.

  • PFLEGEAUFWAND 60% 60%
  • SCHATTENTOLERANZ 40% 40%
  • STRAPAZIERFÄHIGKEIT 100% 100%
  • WACHSTUM 50% 50%

FAQS

Die häufigsten 9 Fragen
zum Rollrasen

Wie schwer ist eine Rolle?

Je nach Witterung wiegt jede Rolle zwischen 15 und 20 kg. Bei besonders nassem Wetter kann eine Rolle etwas über 20 kg wiegen.

Wieviel Rollen passen in einen PKW?

In einem Kombi kann man bei umgeklappter Rückbank bis zu 20 Quadratmeter transportieren. In einem normalen Kofferraum kann man bis zu 10 qm unterbringen.

Wie lange kann ich den Rasen liegen lassen bis ich Ihn verlege?

Unser Rollrasen wird jeden Tag frisch geerntet. Da Rollrasen ein absolutes Frischeprodukt ist, sollte er möglichst noch am selben Tag verlegt werden. Sonst kann es sein dass es zu Verwelkungserscheinungen kommt.

Wie rum wird der Rasen verlegt?

Der Rollrasen kann quer oder längs verlegt werden. Die Verlegerichtung ist nach mehrmaligem Mähen sowieso nicht mehr zu sehen. Deshalb sollte der Rasen zur Arbeitserleichterung in der Richtung der längsten Strecke verlegt werden.

Darf der Rasen auch in der Sonne gewässert werden?

Besonders bei heißem Sommerwetter muss der Rasen auch in der Mittagssonne gewässert werden. Wichtig ist dabei jedoch dass der Rasen dann intensiv gewässert und nass gehalten wird. Falsch ist es den Rasen nur kurz in der Mittagssonne oberflächlich zu befeuchten.

Wann muss der Rasen das erste Mal gemäht werden?

Sobald der Rasen verwurzelt ist, muss er das erste Mal gemäht werden. Um die Verwurzelung zu überprüfen sollte man nach einer Woche täglich an den Rasengräser ziehen. Lässt sich der Rollrasen dabei nicht mehr anheben, dann kann der Rasen gemäht werden. Vor dem Mähen sollte kontrolliert werden, ob die Fläche ausreichend abgetrocknet und standfest ist.
Nach dem ersten Mähen kann der Rasen im trockenen Zustand bedenkenlos betreten werden.

Warum blüht mein Rasen?

Besonders die Rispengräser neigen dazu auch kurze Blütenstände zu bilden und versuchen abzusamen.
In unserem Mischungen SHADOWPLUS und PREMIUM ist die Lägerrispe mit einem hohen Anteil vertreten und ist hier die wichtigste Rasensorte. Einmal im Jahr (April/Mai) versucht sich die Lägerrispe zu vermehren. Dieses Phänomen tritt jedes Jahr wieder auf.
Dies ist kein Mangel am Rasen, sondern eher ein Vorteil, da dadurch diese wichtige Rasensorte im Rasen dominant bleibt.

Sollten Sie jedoch kein SHADOWPLUS oder PREMIUM Rasen haben und die Gräser blühen außerhalb dieser Blütezeit im April/Mai handelt es sich um unerwünschte Gräserarten im Rasen. Diese meist sehr flachwurzelnden Arten sind im Rasen schwer zu verhindern und können nur manuell aus dem Rasen entfernt werden. Zusätzlich sollten Sie Ihr Beregnungsmanagement überprüfen, da diese Flachwurzler durch nicht fachgerechte Beregnung gefördert werden.

Was tue ich gegen Unkräuter im Rasen?

Die beste Methode Unkrautbildung im Rasen vorzubeugen, ist eine regelmäßige Pflege der Rasenfläche. Düngen Sie Ihren Rasen ausreichend, Mähen Sie ihn regelmäßig und Wässern Sie nach Bedarf. Sollte es dann trotzdem zu Unkrautbildung im Rasen kommen, kann dieses manuell oder auf chemische Weise entfernt werden. Bei der Verwendung von Unkrautvernichtern sollten aber die Herstellerangaben unbedingt eingehalten werden.